Stellenportal Bund

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Lohn und Vorsorge

Das Lohnsystem der Bundesverwaltung ist fair, flexibel und marktgerecht

Die Löhne in der Bundesverwaltung sind transparent. Der Lohn ist abhängig von der funktionsrelevanten Ausbildung und der Berufs- bzw. Lebenserfahrung der Mitarbeitenden sowie der Lohnklasse. Die Lohnklasse wird aufgrund der

  • Aufgabe
  • Kompetenzen
  • Verantwortlichkeiten

des Stellenprofils festgelegt. Die Lohnklasse nennt den Höchstbetrag, der in der jeweiligen Funktion verdient werden kann.

Der Ortszuschlag ist ein Lohnbestandteil zum Ausgleich der Lebenshaltungskosten am jeweiligen Wohn- bzw. Arbeitsort.

Die Lohnentwicklung erfolgt aufgrund der Personalbeurteilung unter Berücksichtigung des Erreichens der gemeinsam definierten Ziele.

Besondere Einsätze und herausragende Leistungen können individuell mit Leistungsprämien honoriert werden.

Die Löhne werden in regelmässigen Abständen der Teuerung angepasst.

Mitarbeitende der Bundesverwaltung sind bei der Pensionskasse des Bundes PUBLICA versichert.


Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche



Eidgenössisches Personalamt EPA
job@stelle.admin.ch | Rechtliche Grundlagen