Bundeskanzlei (BK)

Die Bundeskanzlei (BK) steht im Dienste des Bundesrates und der Demokratie.  

Als Stabsstelle des Bundesrates plant und organisiert die Bundeskanzlei die wöchentlichen Regierungssitzungen und informiert die Öffentlichkeit über die gefassten Beschlüsse. Die BK wirkt massgeblichbei der Legislaturplanung mit und verfasst den Geschäftsbericht des Bundesrates. Mit der Bundeskanzlei kommen Sie als Bürger und Bürgerin immer dann in Berührung, wenn Sie auf Bundesebene abstimmen oder wählen, denn die nationalen Wahlen oder Abstimmungen werden durch die Bundeskanzlei organisiert. Sie ist die Hüterin der politischen Mitbestimmung in der Schweiz. Weiter sorgt die Bundeskanzlei für die Qualitätssicherung der Übersetzung der Gesetze in die Amtssprachen sowie deren Veröffentlichung.

In der Bundeskanzlei arbeiten hochqualifizierte Spezialistinnen und Spezialisten. Nebst Personen mit wissenschaftlicher Ausbildung beschäftigt sie auch administrative Fachkräfte sowie IT-Spezialisten. Sie bietet sowohl attraktive Fachfunktionen als auch herausfordernde Projektleitungs- und Führungsfunktionen an. Rund die Hälfte aller Mitarbeitenden sind Frauen und die Muttersprachen Italienisch und Französisch sind beim Personal überdurchschnittlich stark vertreten. Klare Strategien, ein kollegiales und lösungsorientiertes Arbeitsumfeld, eine flache Hierarchie sowie moderne Arbeitsplätze begünstigen die effektive und effiziente Aufgabenerledigung. Die meisten Arbeitsplätze befinden sich im Zentrum der Stadt Bern und sind mit den öffentlichen Verkehrsmittel gut erreichbar.

Kommunikationsspezialistin Bundeskanzlei BK

Letzte Änderung 21.03.2016

Zum Seitenanfang