Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA)

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) wahrt die aussenpolitischen Interessen der Schweiz.

Das EDA koordiniert die Aussenpolitik und wirkt bei der Ausarbeitung, Verabschiedung und Umsetzung von internationalen Übereinkommen mit. Es ist der zentrale Ansprechpartner der Regierungen im Ausland sowie der aus­ländischen Vertretungen in der Schweiz. Über ihr grosses Vertretungsnetz pflegt die Schweiz ihre Beziehungen zu anderen Staaten und bringt ihre Positionen in internationalen Gremien ein.

Der diplomatische Dienst hat den Auftrag, die politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Interessen der Schweiz im Ausland zu wahren. Dazu unterhält er ein breites Beziehungsnetz und steht in direktem Kontakt mit Regierungen, internationalen Organisationen sowie politischen und wirtschaftlichen Verbänden und weiteren gesellschaftlichen Akteuren.

Der konsularische Dienst unterstützt Schweizerinnen und Schweizer im Ausland und vertritt unsere Interessen.

Möchten Sie in einem internationalen Umfeld arbeiten?

Das EDA bietet ein vielfältiges Angebot an Arbeitsplätzen im In- und Ausland. Neben der Zentrale in Bern hat das EDA über 300 Aussenvertretungen, das heisst Botschaften, Missionen, Konsulate, Verbindungs- und Koordinationsbüros. Rund ein Drittel der Mitarbeitenden des EDA arbeitet in Bern, zwei Drittel im Ausland.

Systemspezialistin IT Service Center EDA  

Letzte Änderung 19.02.2016

Zum Seitenanfang