Bibliothekarin Alphabetische Katalogisierung

Da ist sehr viel Wissen auf sehr engem Raum und das ist faszinierend.

„Das Coolste an meinem Job ist, dass ich in einer grossen Bibliothek mit vielen Fachleuten arbeite.“ Lucienne Schwery, Bibliothekarin in der Abteilung Alphabetische Katalogisierung bei der Schweizerischen Nationalbibliothek NB, erschliesst die Medien. Diese werden nach gewissen Voraussetzungen ausgewählt und in den Bestand aufgenommen. Herzstück ihrer Arbeit ist das Schweizerbuch, in dem alle Schweizer Neuerscheinungen aufgelistet sind. Ihr Ratschlag an ihr 14-jähriges Ich? „Einfach nicht aufgeben, durchhalten.“

Letzte Änderung 04.11.2016

Zum Seitenanfang