Stellvertretender Sektionsleiter

(Video nur auf Französisch verfügbar)

Mehrere Sprachen zu sprechen – Französisch, Deutsch, Italienisch, Englisch – ist ein Vorteil.

«An anspruchsvollen Projekten zur Verbesserung des Wohls unseres Landes mitzuarbeiten.» Das gefällt Richard Phillips, stellvertretender Sektionschef beim Bundesamt für Energie, am besten an seiner Arbeit. Seine Aufgaben umfassen das Telefonieren mit Partnern, das Lesen von E-Mails und das Aufsetzen von Verträgen. Aber auch das Reisen gehört dazu, sei es für Meetings mit Partnern und Dienstleistern oder für Betriebsbesuche. «Man muss ein gewisses Verhandlungsgeschick mitbringen, Partner motivieren können und sich im Energiebereich auskennen.»

 

 

 

 

Letzte Änderung 08.12.2016

Zum Seitenanfang