Soziale Verantwortung

Die Bundesverwaltung ist eine der grössten Arbeitgeberinnen der Schweiz und mit ihrer breiten Vielfalt an Mitarbeitenden und Aufgaben ein Abbild der schweizerischen Gesellschaft. Sie übernimmt national wie international eine Vorbildfunktion und ist sich der Tragweite ihrer sozialen Verantwortung bewusst.
Die Bundesverwaltung bemüht sich, diese Aufgabe aktiv wahrzunehmen und ihre Verantwortung konkret umzusetzen, indem sie faire Arbeitsbedingungen bietet und keine Diskriminierung duldet. Sie fördert die Mehrsprachigkeit, die Eingliederung und Wiedereingliederung von Menschen mit Behinderungen, die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben sowie die Chancengleichheit von Frau und Mann.

Die Personal- und Sozialberatung der Bundesverwaltung (PSB) koordiniert die Integration von Menschen mit Behinderungen in der Bundesverwaltung. Sie ist mit allen Departementen vernetzt und versucht, auf Anfrage von spezialisierten Fachstellen, geeignete Lehrstellen, Hochschulpraktika oder Arbeitsversuche der IV, SUVA oder Sozialdienste zu vermitteln.

Letzte Änderung 30.05.2018

Zum Seitenanfang