Diese Berufe finden Sie nur in der Bundesverwaltung

Für bestimmte hoheitliche Aufgaben ist ausschliesslich der Bund zuständig. Dazu gehören insbesondere die Landesverteidigung, die Beziehungen zum Ausland sowie der Grenzschutz und das Zollwesen. In diesen Bereichen finden Sie attraktive Berufe und Funktionen, die es nur in der Bundesverwaltung gibt – die erforderlichen Ausbildungen inbegriffen.

Banner Monopolberufe

Militär

Die Schweizer Armee trägt aktiv zu Sicherheit und Frieden in unserem Land bei. Sie verteidigt die Schweiz, unterstützt die zivilen Behörden in Notlagen und leistet Friedensförderung im Ausland.

Innerhalb der Bundesverwaltung ist die Armee die grösste Arbeitgeberin. Knapp ein Drittel der Mitarbeitenden sind in militärischen Berufen engagiert. Damit verbunden sind Aufgaben und Berufsprofile, die Sie naturgemäss nirgendwo sonst finden.

Neben der Tätigkeit als Berufsoffizier oder -unteroffizier in der Ausbildung von Rekruten und Milizkader finden Sie mögliche Einsatzbereiche bei der Militärpolizei, beim militärischen Flugdienst oder bei Spezialkräften. Überall erwarten Sie qualitativ hochstehende Aus- und Weiterbildungen, die interessante berufliche Perspektiven schaffen. 

 

Zoll und Grenzsicherheit

Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) sorgt für umfassende Sicherheit an der Grenze – zum Wohl von Bevölkerung, Wirtschaft und Staat. Sie sorgt für einen zügigen grenzüberschreitenden Personenverkehr, überwacht die Einfuhr, Ausfuhr und den Transit von Waren und sie verfügt mit der Strafverfolgung über eine eigene Ermittlungsbehörde.

Die EZV befindet sich im Wandel: Im Rahmen der digitalen Transformation wird sie Schritt für Schritt zum künftigen Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit (BAZG) umgebaut. Aus den bisherigen Zollfachleuten und Grenzwächter/innen entsteht ein neuer einheitlicher Beruf: «Fachspezialist/in Zoll und Grenzsicherheit».

Nach einer einheitlichen Grundausbildung stehen Ihnen zahlreiche Spezialisierungen und Weiterbildungen offen. Die neuen Ausbildungsmodule und Laufbahnen werden derzeit erarbeitet. 

Karrieren im EDA

Die Schweizer Aussenpolitik zu gestalten ist Aufgabe des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA). Die Mitarbeitenden setzen sich dafür ein, dass die Interessen der Schweiz, Unabhängigkeit, Wohlstand und Sicherheit gewahrt, Not und Armut in der Welt gelindert, Menschenrechte geachtet und demokratische Werte gefördert werden.

Für viele Aufgaben im In- und Ausland bietet das EDA Karrieren an, bei denen die Mitarbeitenden ihren Posten alle drei bis vier Jahre wechseln können. Diese «versetzbaren Karrieren» werden in den Bereichen Diplomatie, internationale Zusammenarbeit, konsularische Betriebsführung und Finanzen sowie für das konsularische Fachpersonal angeboten.

Für alle Einsatzbereiche durchlaufen die Kandidatinnen und Kandidaten spezifische mehrjährige Ausbildungen.

Neuste Stellen im Militär

Alle Stellen

Neuste Stellen der Zollverwaltung

Alle Stellen

Neuste Stellen Internationale Beziehungen im EDA

Alle Stellen

Ihre Vorteile auf einen Blick

Infos zu den Anstellungsbedingungen und Benefits der Arbeitgeberin Bundesverwaltung.

Entdecken Sie vielfältige Tätigkeiten

Übersicht zum breiten Angebot an Tätigkeitsbereichen in über 70 Verwaltungseinheiten.

Job-Abo