Start ins Hochschulpraktikum

(Seulement disponible en allemand)

Leila Karli-01

Nach meinem Studium der englischen Literatur und Linguistik sowie der Geschichte an der Universität Bern wollte ich zuerst ein Hochschulpraktikum in der Bundesverwaltung absolvieren, um die verschiedenen Arbeitsfelder des Bundes besser kennen zu lernen. Das Praktikum im Personalmarketing des Eidgenössischen Personalamts (EPA) ermöglicht es mir, mit Vertreterinnen und Vertretern aus allen Departementen Kontakte zu knüpfen, mich mit den anderen Hochschulpraktikantinnen und -praktikanten auszutauschen und einen tieferen Einblick ins Personalmarketing der Arbeitgeberin Bundesverwaltung zu erhalten.

Schon in den ersten zwei Wochen durfte ich ganz viele verschiedene spannende Dinge organisieren, zum Beispiel war ich an einer Sitzung mit dem Career Center der Uni Bern dabei, an welcher die Auftritte der Bundesverwaltung geplant und koordiniert wurden. Des Weiteren führte ich zwei Bundeshausführungen inklusive Kaffee und Gipfeli für die Praktikantinnen und Praktikanten durch, schrieb Arbeitgeberprofile der Bundesverwaltung für Messeguides und Online-Auftritte und aktualisierte die Hochschulauftritte 2015 auf der Homepage des Stellenportals.

Ich wurde sehr gut ins EPA eingeführt. Auch die Atmosphäre im Team ist sehr angenehm und ich kann auch jederzeit fragen, wenn etwas unklar ist oder ich nicht weiss, wo welche Dokumente abgespeichert sind. Es gibt immer etwas zu tun und am Ende des Tages bin ich jeweils erschöpft, aber es macht mir Spass, Dinge zu organisieren und zu koordinieren und mit verschiedenen Leuten in Kontakt zu stehen. Ich bin gespannt darauf, was das Jahr alles bringen wird.

Dernière modification 22.04.2016

Début de la page