Natur- und Umweltwissenschaften

Wir arbeiten interdisziplinär und am Puls des Geschehens

Drei aktuelle Beispiele, wie wir die Zukunft der Schweiz in Projekten mitgestalten:

Natur: Klimawandel

Pilot «Anpassung an den Klimawandel»

Der Klimawandel verlangt zwei griffige Massnahmen: Die Verringerung der Emissionen sowie eine weitsichtige Anpassung an neue Klimaverhältnisse. In diesem hoch spannenden Pilotprojekt arbeiten die acht Bundesämter für Bevölkerungsschutz, Energie, Gesundheit, Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen, Meteorologie und Klimatologie, Raumentwicklung und Wohnungswesen intensiv zusammen.

Natur: Züchtungstechnologien

Chancen neuer Züchtungstechnologien

Gentechnisch veränderte Pflanzen bergen Chancen und Risiken. Mit modernsten Forschungsmethoden in Labor, Gewächshaus und Freiland untersucht Agroscope ökologische Auswirkungen solcher Pflanzen auf Nützlinge und analysiert, wie bestehende Produktionssysteme verbessert werden könnten. Dabei wird unter anderem eine Datenbank für die Auswahl europäischer Arthropoden entwickelt.

Natur: Wüstenbildung

Globale Projekte gegen Wüstenbildung

Ein Drittel des landwirtschaftlich genutzten Bodens weltweit ist degradiert, 12 Millionen Hektaren gehen jährlich aufgrund der Wüstenbildung verloren. Im Rahmen ihres Globalprogramms Ernährungssicherheit setzt sich die DEZA dafür ein, dass Wasserressourcen und die Fruchtbarkeit der Böden erhalten bleiben. Im Fokus stehen die trockensten Regionen wie Sahel, das Horn von Afrika oder Zentralasien.

Wo ist Ihr Wissen besonders gefragt?


Neueste Praktikastellen im Bereich Natur- und Umweltwissenschaften

Alle Stellen

Neueste Stellen im Bereich Wissenschaft und Forschung

Alle Stellen

Job-Abo