Mathematik und Informatik

Wir arbeiten interdisziplinär und am Puls des Geschehens

Drei aktuelle Beispiele, wie wir die Zukunft der Schweiz in Projekten mitgestalten:

Mathematik: Machine Learning

Experimentelle Statistik, inkl. Machine Learning

Die Bundesverwaltung nutzt modernste Analysemethoden sowie Datenquellen, um Statistiken von öffentlichem Interesse noch aussagekräftiger und zuverlässiger zu machen. Er hat dazu eine Strategie erarbeitet und entwickelt die Methodik laufend weiter. Packend sind die wegweisenden Projekte im «Machine Learning», einem Teilbereich der Künstlichen Intelligenz, bei dem IT-Systeme aus Daten lernen sowie Muster erkennen.

 
Mathematik: DaziT

Digitalisierung der Zollverwaltung DaziT

Das Passieren der Schweizer Landesgrenzen soll agiler, einfacher und sicherer werden – für Personen wie für Güter. Der Schlüssel dazu heisst DaziT. Das umfassende Programm digitalisiert und vernetzt bis 2026 sämtliche Prozesse und dient Bevölkerung, Wirtschaft und Staat. Die Transformation geschieht interdisziplinär und verbindet modernste Technologien mit bewährten Softskills.

 
Mathematik: SUPERB

SUPERB – ERP-Migration für die Zukunft

Von der modernen Datenbank bis zum hochkomplexen Simulations- und Prognosemodell für Armee oder zivile Bundesverwaltung: SUPERB prägt den Generationenwechsel durch die Migration der aktuellen ERP-Systeme auf Technologien der Zukunft. Ziel ist ein hochwertiger Prozess-Support in Bereichen wie Finanzen, Logistik, Beschaffung, Immobilien oder Personalwesen.

 

Wo ist Ihr Wissen besonders gefragt?

Der Bedarf an Fachkräften in den unterschiedlichsten Informatikberufen ist in der ganzen Bundesverwaltung hoch.  

 

Neueste Praktikastellen im Bereich Informatik

Alle Stellen

Neueste Stellen im Bereich Digitalisierung

Alle Stellen

Neueste Stellen im Bereich Big Data

Alle Stellen

Job-Abo